Was ist ein Modelbook / Modelmappe?

Das Modelboook oder auch Modelmappe genannt ist der ständige Begleiter eines jeden Models und ist ein Merkmal für die professionelle Arbeit als Model. Im Modelbook präsentierst du dem Kunden oder einer Agentur die besten Fotos oder Tearsheets, also originale Ausschnitte aus Magazinen oder Prospekten aus deinem Portfolio. Manchmal wird ein Modelbook deshalb auch Portfoliomappe oder Portfoliobuch genannt. Das Modelbook sollte einen gepflegten und hochwertigen Eindruck machen, in dem der Facettenreichtum und die Einsatzmöglichkeiten des Models dargestellt werden. Das Format DIN A4 hat sich als internationaler Standard für Modelmappen durchgesetzt. Das stellt sicher dass Abzüge in 20x30 cm hineinpassen ohne darin zu verrutschen.

Welche Eigenschaften sollte eine Modelmappe haben?

Damit du möglichst lang Freude an deiner Modelmappe hast, sollte sie einigen Qualitätsansprüchen genügen und auch einige Eigenschaften besitzen. So ist die Wertigkeit des verwendeten Materials ebenso wichtig, wie seine Verarbeitung. Sowohl die Nähte als auch die Einarbeitug der Klarsichtfolien sollten sauber und ohne Mängel sein, um eine lange Nutzdauer zu erreichen. Das Material der Klarsichtfolien darf nicht von minderwertiger Qualität sein. Sie neigen schon mal zum vergilben oder reißen. Abgesehen von der Qualität der Materialien und der Verarbeitung sind einige Features wünschenswert. So sollten in die Modelmappe z.B. 20 Klarsichtfolien eingearbeitet sein, damit 40 Fotos oder Tearsheets Platz finden. Modelmappen mit nur 10 Klarsichtfolien sind höchsten für absolute Anfänger brauchbar. Zudem sollten im Modelbook Einschübe in DIN A5 (für Sedcards), sowie für Visitenkarten des eigenen Agenten bzw. der Modelagentur vorhanden sein. So hat der Betrachter gleich die Gelegenheit eine "Gedächnisstütze" zu entnehmen und du bleibst besser in Erinnerung.

Wie sollte ein Modelbook sortiert sein?

Die Stärken im Posing und Ausdruck als auch die Qualität der Bilder sollten die Reihenfolge des Inhalts bestimmen. Die besten Fotos sollten vorne in der Modelmappe Ihren Platz finden, denn nicht bei bei allen Castings bleibt den Kunden oder Ihren Vertretern genügend Zeit, um bis zum Schluss zu blättern, geschweige denn jedes Bild einzeln aufmerksam zu analysieren. Außerdem ist es von Vorteil, wenn die Auswahl der Bilder facettenreich gestreut ist. Einige Portraitfotos sollten genauso im Modelbook vertreten sein, wie auch z.B. Bikinifotos oder Fotos in Unterwäsche.

Wieviel kostet ein Modelbook / Modelmappe?

Der Preis für eine Modelmappe reicht von unter zehn Euro bis hin zu einigen hundert Euro für handgefertigte, in Leder gebundene Exemplare. In der Regel reicht den meisten professionellen Modelagenturen eine Ausführung die ca. 40 bis 60 Euro kostet, da die Modelmappen bei intensivem Gebrauch auch verschleißen und nach einigen Jahren ersetzt werden müssen. Um ein professionelles Auftreten zu gewährleisten macht es Sinn  ein Modelbook aus dieser Preiskategorie zu wählen.

Hier ein paar Exemplare, die bei Amazon zu finden sind


Mein Favorit

  1. absolut hochwertig verarbeitet
  2. beinhaltet 20 Klarsichtfolien (DIN A4)
  3. extra Fach für kleine Broschüren oder Sedcards (DIN A5)
  4. zusätzliches Visitenkartenfach
  5. Klettverschluß
  6. sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis


Der internationale Standard

  • A4 Überformat, so dass auch Cover v. Magazinen&Sonderformate passen
  • 20 transparente Folien im Format 23x31cm aus massiver Plane für 40 Fotos 
  • hochwertige Schweißnähte für eine lange Lebensdauer


Die günstige Variante

  • aus schwarzem Kunstleder gefertigt
  • inkl. 20 Sichthüllen in DIN A4